Hoppel Poppel mit Krabben

Hoppel Poppel mit Krabben Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 40 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 2   Eier 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 100 Salatgurke 
  • 2   Schalotten 
  • 2 EL  Weinessig 
  • 2-3 EL  Öl 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 75 Tiefseekrabbenfleisch 
  • 75 Nordseekrabben 
  •     Dill 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Anschließend kalt abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. Inzwischen Speck fein würfeln. Zwiebel schälen und hacken.
2.
Schnittlauch waschen, in kleine Röllchen schneiden. Eier und Schnittlauch verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Gurke waschen, in sehr feine Scheiben schneiden. Schalotten schälen, in Ringe schneiden.
3.
Essig und 1 Esslöffel Öl verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Gurken und Schalotten damit marinieren. Restliches Öl erhitzen. Kartoffeln darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten, salzen. Gehackte Zwiebel, Speck und Tiefseekrabben zufügen.
4.
Weitere 5 Minuten braten. Eiermasse darübergeben. Bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten stocken lassen. Mit Nordseekrabben bestreuen. Salat dazureichen. Mit Dill garniert servieren.

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 28g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved