Hühner Potjie Brathähnchen mit Ananas und Sultaninen

Hühner Potjie Brathähnchen mit Ananas und Sultaninen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   küchenfertiges Hähnchen (ca. 1,5 kg; vom Schlachter zerteilen lassen) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Sonnenblumenöl 
  • 100 Mandelkerne mit Haut 
  • 100 Sultaninen 
  • 200 ml  Gemüsebrühe 
  • 1 (ca. 800 g)  kleine Ananas 
  • 1   rote Zwiebel 

Zubereitung

110 Minuten
leicht
1.
Hähnchenteile waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einem Bräter erhitzen. Hähnchenteile unter Wenden ca. 15 Minuten anbraten. Sultaninen abspülen. Mandeln grob hacken. Brühe, Sultaninen und Mandeln zum Hähnchen geben und zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden schmoren. Zwischendurch Hähnchenteile wenden. Ananas putzen, schälen, der Länge nach vierteln und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Ananas und Zwiebel ca. 30 Minuten vor Ende der Garzeit zum Fleisch geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf einer Platte anrichten. Dazu schmeckt Reis
2.
Zubereitungszeit ca. 1 Stunde 50 Minuten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 61g Eiweiß
  • 45g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved