Hühner Potjie Brathähnchen mit Ananas und Sultaninen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 1   küchenfertiges Hähnchen (ca. 1,5 kg; vom Schlachter zerteilen lassen)  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Sonnenblumenöl  
  • 100 g   Mandelkerne mit Haut  
  • 100 g   Sultaninen  
  • 200 ml   Gemüsebrühe  
  • 1 (ca. 800 g)  kleine Ananas  
  • 1   rote Zwiebel  

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Hähnchenteile waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einem Bräter erhitzen. Hähnchenteile unter Wenden ca. 15 Minuten anbraten.
2.
Sultaninen abspülen. ##Mandeln## grob hacken. Brühe, Sultaninen und Mandeln zum Hähnchen geben und zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden schmoren.
3.
Zwischendurch Hähnchenteile wenden. ##Ananas## putzen, schälen, der Länge nach vierteln und in Scheiben schneiden. ##Zwiebel## schälen und würfeln. Ananas und Zwiebel ca. 30 Minuten vor Ende der Garzeit zum Fleisch geben.
4.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf einer Platte anrichten. Dazu schmeckt Reis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 61 g Eiweiß
  • 45 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto, Hamburg

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved