Hühnerbouillon mit Eierstich

Hühnerbouillon mit Eierstich Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Hähnchenbrust (mit Haut und Knochen) 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 3-4   Pfefferkörner 
  • 2 TL  Hühnerbrühe 
  •     Salz, Pfeffer, Muskat 
  • 2   Eier, 1/8 l Milch 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  •     Fett 
  • 1   kleines Bund Suppengrün 
  •     Alufolie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen. Fleisch waschen. Beides mit Lorbeer, Pfefferkörnern, Brühe und 1/2 TL Salz in 1 l Wasser aufkochen. Zugedeckt ca. 40 Minuten köcheln
2.
Eier und Milch verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Petersilie waschen und hacken. Eiermilch in eine gefettete flache Form oder 2 Tassen füllen. Mit Petersilie bestreuen und mit Alufolie verschließen. In einen Topf mit kochendem Wasser stellen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 20-30 Minuten stocken lassen
3.
Suppengrün putzen bzw. schälen, waschen, in dünne Streifen schneiden. Fleisch herausnehmen, Brühe durchsieben. Gemüsestreifen in der Brühe 3-4 Minuten garen. Suppe abschmecken
4.
Fleisch von Haut und Knochen lösen, klein schneiden und in die Suppe geben. Eierstich stürzen und in Scheiben schneiden. Nach Belieben Sterne ausstechen oder würfeln und in die Suppe geben

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 26g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved