Hühnerbrühe mit Blumenkohl

0
(0) 0 Sterne von 5
Hühnerbrühe mit Blumenkohl Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Hühnerklein 
  • 2   reife Tomaten 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 1   große Zwiebel 
  • 50 TK-Suppengrün 
  • 2 EL  Butter/Margarine 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 1/2 (ca. 500 g)  Blumenkohl 
  • 2   Möhren 
  •     Schnittlauch 
  • 1 TL  Hühnerbrühe 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Hühnerklein, Tomaten und Petersilie waschen. Zwiebel schälen, grob würfeln. Hühnerklein, Zwiebel und Suppengrün im heißen Fett kräftig anbraten. Mit gut 1 l Wasser ablöschen, aufkochen. Tomaten klein schneiden und mit Petersilie zufügen. Würzen und zugedeckt ca. 1 Stunde köcheln
2.
Blumenkohl putzen, waschen, in Röschen teilen. Möhren schälen, waschen, in feine Stifte schneiden
3.
Hühnerbrühe durch ein Sieb in einen Topf gießen, aufkochen. Blumenkohl darin ca. 15 Minuten garen. Möhren nach 10 Minuten zufügen und mitgaren
4.
Schnittlauch waschen, in Röllchen schneiden. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und evtl. Brühe abschmecken. Mit Schnittlauch bestreuen
5.
EXTRA-TIPP
6.
Hühnerklein gibt’s frisch beim Geflügelhändler und ab und zu bereits mit Suppengrün abgepackt im Supermarkt. Wenn viel Fleisch dran ist, können Sie es absuchen und in die Brühe geben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 80 kcal
  • 330 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 4g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved