Hühnercurrysuppe

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 50 g   Langkornreis  
  •     Salz  
  • 200 g   Hähnchenfilet  
  • 1/2 l   klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 1 EL   Mehl  
  • 1/2 l   Milch  
  • 1-2 TL   Curry  
  •     weißer Pfeffer  
  • 100 g   tiefgefrorene Erbsen  
  •     Dill zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendes Salzwasser geben und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten ausqellen lassen. Hähnchenfilet waschen, in der kochenden Hühnersuppe ca. 15 Minuten gar ziehen lassen. Fleisch herausnehmen. Brühe aufheben. Fett in einem Topf erhitzen, Mehl darin anschwitzen und mit der Hühnerbrühe und der Milch unter Rühren ablöschen, gut durchkochen lassen. Mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken. Erbsen 5 Minuten in der Suppe ziehen lassen. Fleisch in Streifen schneiden. Reis auf ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Reis und Fleischstreifen zur Suppe geben. Mit frischem Dill garnieren
2.
Tuch: Meyer Mayor
3.
Teller: Walküre
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved