Hühnerfrikassee

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 l   Wasser  
  • 150 ml   Riesling  
  • 600 g   Hähnchenbrustfilet  
  • 1   Zwiebel mit 1 Lorbeerblatt und 3 Gewürznelken besteckt  
  • 1   Karotte , in Stücke geschnitten  
  • 1   Stil Lauch, in Stücke geschnitten  
  • 20 g   Butter  
  • 3 EL   Mehl  
  • 500 ml   Kochflüssigkeit  
  •     Salz, Pfeffer aus der Mühle  
  • 1   Eigelb  
  • 100 ml   Sahne  
  •     Salz, Pfeffer  
  •     ein paar Spritzer Zitronensaft  
  •     Whorchestersauce  
  • 300 g   Champignons, geviertelt  
  • 15 g   Butter  
  • 1   kl. Glas Spargelspitzen  
  •     Langkornreis  
  •     Blätterteigpastetchen  

Zubereitung

40 Minuten
1.
Wasser und Wein aufkochen. Fleisch und Gemüse beigeben, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 3/4 - 1 Stunde köcheln lassen.
2.
Das ganze absieben und dabei die Kochflüssigkeit auffangen . 500 ml davon abmessen. Das Fleisch beiseite stellen. Währendessen den Reis kochen.
3.
Butter schmelzen und dann das Mehl dazugeben und kurz andünsten. Kochflüssigkeit unter ständigem Rühren zugeben, aufkochen, würzen und ca. 10 Minuten wieter köcheln lassen.
4.
Das Eigelb und die Sahne verrühren u. unter Rühren zur Sauce geben und gut abschmecken. Den Topf vom Herd nehmen, die Sauce darf nicht mehr kochen! Fleisch kleinschneiden und beifügen.
5.
Die Champignons in Butter ca. 3 Minuten braten , die Spargelspitzen halbieren und mit den Champignons zur Sauce geben und vorsichtig umrühren und 5 Min. erhitzen und mit Whorchestersauce , Pfeffer und etwas Riesling abschmecken.
6.
Dann das Blätterteigpastetchen im Backofen erhitzen , Fleisch mit Sauce in das Blätterteigpastetchen füllen und ein wenig drumherum und Reis dazu.
7.
Dazu essen wir gern frischen Salat.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved