Hühnerpastete mit Pistazien und getrockneten Aprikosen

0
(0) 0 Sterne von 5
Hühnerpastete mit Pistazien und getrockneten Aprikosen Rezept

Zutaten

Für Scheiben
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Schalotten 
  • 50 Butter 
  • 4 Scheiben (à 50 g)  Weißbrot 
  • 150 ml  Milch 
  • 20 Pistazienkerne 
  • 50 getrocknete Aprikosen 
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 175 g) 
  • 15   dünne Scheiben Pancetta-Schinken (à ca. 7 g) 
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1–2 TL  Edelsüß-Paprika 
  •     Kerbel 
  •     Fett 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln und Schalotten schälen, würfeln. Butter in einem Topf schmelzen. Zwiebeln darin andünsten, vom Herd nehmen. Rinde von den Brotscheiben abschneiden. Brot würfeln, im Universalzerkleinerer grob mahlen. Brotbrösel in eine Schüssel geben. Milch aufkochen, über die Brösel gießen und 2–3 Minuten einweichen. Pistazien hacken. Aprikosen kleinschneiden
2.
Eine gefettete Kastenform (am Boden 8 x 22 cm; 1,25 Liter Inhalt) mit 10 Scheiben Pancetta auslegen. Fleisch waschen, trocken tupfen und würfeln. Hälfte Fleisch und 2 Scheiben Pancetta im Universalzerkleinerer portionsweise fein pürieren, in eine Schüssel geben, mit Ei, Pistazien, Aprikosen, eingeweichtem Brot, Zwiebeln und Schalotten vorsichtig vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen
3.
Die Form mit dieser Masse füllen, glatt streichen und mit den restlichen 3 Scheiben Pancetta belegen. Form in einen Bräter legen. Heißes Wasser bis zur Hälfte der Form angießen. Pastete im Bräter im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) auf unterer Schiene ca. 1 Stunde garen
4.
Pastete herausnehmen, auskühlen lassen, dann stürzen und zugedeckt ca. 6 Stunden, am besten über Nacht, im Kühlschrank ruhen lassen. Zum Servieren in Scheiben schneiden, mit Paprikapulver bestäuben und mit Kerbel garnieren. Dazu schmeckt eine Cocktailsoße aus Mayonnaise, Tabasco, Ketchup
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

10 Scheiben ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 21g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 12g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved