Hühnersuppe

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   getrocknete weiße Bohnen  
  • 1 (ca. 1,2 kg)  Suppenhuhn  
  • 1 TL   Pfefferkörner  
  •     Salz  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 1 Bund   Suppengrün  
  • 200 g   Nudeln  
  •     Worcestersoße  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 Bund   Petersilie  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Bohnen waschen, über Nacht in 1/2 Liter Wasser einweichen. Suppenhuhn waschen. 1 1/2 Liter Wasser, Bohnen, Huhn, Pfefferkörner, 1 Teelöffel Salz und Lorbeerblätter aufkochen. Bei schwacher Hitze ca. 1 1/2 Stunden köcheln lassen. Suppengrün putzen, waschen, klein schneiden und 30 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben. Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen und abtropfen lassen. Huhn herausnehmen, etwas abkühlen lassen und das Fleisch von Haut und Knochen lösen. Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Fleisch und Nudeln zur Suppe geben und mit Worcestersoße, Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, trocken tupfen. Blättchen in schmale Streifen schneiden und zur Suppe geben
2.
Zubereitungszeit ca. 2 Stunden (ohne Einweichzeit)
3.
Geschirr: Wedgwood
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 800 kcal
  • 3360 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved