Hühnersuppe mit Zitronengras (Tom Khaa Gai)

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Austernpilze  
  • 2 (ca. 200 g)  mittelgroße Tomaten  
  • 500 g   Hähnchenfilet  
  • 1   frische rote Chilischote (ersatzweise getrockneter Chili geschrotet) 
  • 2   Stengel frisches Zitronengras  
  • 3   Kaffir-Zitronenblätter  
  • 1 Stück(e) (ca. 40 g)  frischer Galgant (ersatzweise frischer oder gemahlener Ingwer ) 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kokosmilch, cremig  
  • 3/4 l   klare Hühner-Bouillon (Instant) 
  • 4-5 Stiel(e)   asiatischen Schnittlauch (oder frische Korianderblättchen) 
  • ca. 4 EL   Fischsauce  
  • 1-2 EL   Limettensaft  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Austernpilze putzen und je nach Größe ganz lassen oder in mundgerechte Stücke schneiden. Tomaten waschen, Stielansatz entfernen. Tomaten in Spalten schneiden. Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden. Chili waschen, längs aufschneiden und die Kerne entfernen. Chili in feine Ringe schneiden. Zitronengras und Kaffirblätter waschen, trocken schütteln. Zitronengras in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Galgant waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Kokosmilch, Zitronengras, Kaffirblätter und Galgant in einen großen Topf geben, aufkochen und bei mittlerer Hitze ohne Deckel ca. 2 Minuten köcheln lassen. Hühnerbrühe zufügen und aufkochen. Hähnchenfilets, Austernpilze, Tomaten und Chili zufügen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Asiatischen Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Fertige Hühnersuppe mit Fischsauce und Limettensaft abschmecken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved