Huhn mit Calvados und Cidre

0
(0) 0 Sterne von 5
Huhn mit Calvados und Cidre Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   küchenfertiges Hähnchen (ca. 1,5 kg) 
  • 2   Schalotten 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 150 Champignons 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 30 Butterschmalz 
  • 2 Stiel(e)  Thymian 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 4 EL  Calvados 
  • 100 ml  Cidre (moussierender Apfelwein) 
  • 100 ml  klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 150 Crème fraîche 
  • 750 Äpfel 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 40 Butter 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Hähnchen in 8 Teile zerlegen, waschen und trocken tupfen. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Champignons mit Küchenpapier abreiben, putzen und halbieren. Hähnchen mit Salz und Pfeffer würzen. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Hähnchenteile darin ca. 10 Minuten anbraten. Knoblauch, Schalotten, Pilze, Thymian und Lorbeer zum Hähnchen geben und weitere 30 Minuten schmoren. Dabei ab und zu wenden. Hähnchen mit 3 Esslöffel Calvados beträufeln, anzünden, kurz flambieren. Mit Cidre ablöschen und etwas einkochen lassen. Hühnersuppe angießen und weitere 3 Minuten einkochen lassen. Crème fraîche einrühren und bei schwacher Hitze weitere 5 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Äpfel waschen, trockenreiben, vierteln und entkernen. Viertel in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Äpfel hineingeben und goldgelb braten. Äpfel mit 1 Esslöffel Calvados beträufeln, zum Hähnchen geben und servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 870 kcal
  • 3650 kJ
  • 58g Eiweiß
  • 55g Fett
  • 25g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved