Ich packe mein Rote-Bete-Päckchen

Aus LECKER-Sonderheft 6/2016
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Päckchen
  • 1–2   Knoblauchzehen  
  • 100 g   weiche Butter  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 100 g   Walnüsse  
  • 8–10   Zweige Thymian  
  • 200 g   Feta  
  • 6 (à 150 g)  Knollen frische Rote Bete  
  •     Backpapier  
  •     Küchengarn  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Knobibutter Knoblauch schälen und fein hacken. Zusammen mit der Butter in eine Schüssel geben und mit einem Esslöffel verkneten. Gut mit Salz und 1 Prise Pfeffer würzen.
2.
Nüsse grob hacken. Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen streifen. Feta grob zerbröckeln.
3.
Rote Beten waschen und mit einem kleinen Küchenmesser schälen. Vorsicht! Rote Beten färben! Daher solltest du am besten Einmalhandschuhe tragen.
4.
Rote Beten halbieren und grob in Spalten schneiden. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller).
5.
Backpapier zu vier Bögen (ca. 40 x 40 cm) zurechtschneiden. Jeweils mittig ca. ¼ der Rote-Bete-Spalten, Nüsse, Feta und Thymian geben. Dabei ca. 10 cm Platz zu den Rändern lassen. Mit je 1 EL Knobibutter toppen.
6.
Päckchenparade! Und los geht’s: Backpapierbögen von allen Seiten nach oben zur Mitte hin klappen. Die Ende zusammenraffen (sieht dann wie ein kleines Säckchen aus) und mit Küchengarn fest zubinden.
7.
Die Päckchen auf ein Backblech legen. Im heißen Ofen 40–45 Minuten backen. Die Rote-Bete-Päckchen kannst du mit frischem Baguette, Fisch oder Steak servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 560 kcal

Kategorien & Tags

Foto: /media/recipes/sonstiges/vegetarisch_1/Ich-packe-mein-Rote-Bete-Paeckchen-rezepteIch-packe-mein-Rote-Bete-Pckchen-F7682702jpg.jpg

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved