Ingas Apfelkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Ingas Apfelkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 4 Scheiben  Toastbrot (120 g) 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 75 Butter 
  • 100 + 3 EL Zucker 
  • 200 Doppelrahm-Frischkäse (68 % Fett) 
  • 125 gehackte Mandeln 
  • 1 TL  Zimt 
  • 1 kg  Äpfel (z. B. Boskop oder Elstar) 
  •     Puderzucker 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Brotrinde dünn abschneiden, Brot klein schneiden und im Universalzerkleinerer fein mahlen. Eier trennen. Butter und 100 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes weiß cremig rühren. Eigelbe, Frischkäse, 100 g Mandeln und Toastbrösel unterrühren. 3 Esslöffel Zucker und Zimt mischen. Äpfel waschen, schälen, mit einem Apfelausstecher Kerngehäuse entfernen. In Scheiben schneiden, mit Zimt-Zucker bestreuen und in eine gefettete Springform (26 cm Ø) geben. Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Teigmasse auf die Äpfel geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. 10 Minuten vor Backzeitende 25 g Mandeln über den Kuchen streuen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Springformrand vorsichtig lösen und entfernen. Kuchen auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben
2.
10 Minuten Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved