Involtini (italienische Fleischröllchen)

3.8
(5) 3.8 Sterne von 5
Involtini (italienische Fleischröllchen) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3-4   Salbei 
  • 8 (à 75 g)  kleine dünne Kalbsschnitzel 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 8 Scheiben (à 15 g)  Parmaschinken 
  • 80 geriebener Parmesankäse 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 150 ml  Marsala 
  • 200 ml  Rinderbrühe (Instant) 
  • 2   Gefrierbeutel 
  •     Holzspieße 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Salbei waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen. Fleisch waschen und trocken tupfen. Fleisch nacheinander zwischen zwei Gefrierbeutel legen und mit einem Fleischklopfer (oder einem kleinen Stieltopf) flacher klopfen.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleischscheiben mit je 1 Scheibe Schinken und 2 Salbeiblättern belegen. Mit Parmesan bestreuen. Schnitzel fest aufrollen und mit Holzspießen feststecken. Öl in einer Pfanne erhitzen.
3.
Fleisch ringsherum kräftig anbraten. Mit Marsala ablöschen, aufkochen und bis zur Hälfte einkochen. Brühe angießen, aufkochen und Röllchen weitere ca. 15 Minuten schmoren. Auf Tellern mit Soße anrichten.
4.
Mit Salbei garnieren. Dazu schmeckt Ciabatta.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 44 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved