Italienischer Kartoffelsalat

Aus Mutti 1/2014
Italienischer Kartoffelsalat Rezept

Zutaten

Für Portionen
  • 1 kg  festkochende Kartoffeln (z. B. Linda) 
  • 2   Zwiebeln 
  • 5 EL  Rapsöl 
  • 100 ml  Apfelessig 
  • 1⁄2 TL  Gemüsebrühe 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2 TL  mittelscharfer Senf 
  • 60 Pinienkerne 
  • 250 Kirschtomaten 
  • 250 Salatcreme 
  • 5 TL  Pesto alla genovese (Glas) 
  • 100 ml  Milch 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1 Bund  Basilikum und Rucola 
  • 100 Parmaschinken 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln gründlich waschen. Mit Schale in kochendem Wasser zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Abgießen und kalt abschrecken. Auf eine dreizinkige Pellkartoffelgabel oder eine Kuchengabel spießen oder auch einfach in der Hand halten und die Schale abziehen.
2.
Kartoffeln auskühlen lassen.
3.
Kalte Kartoffeln in ca. 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden und in eine große Schüssel geben.
4.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Öl in die Pfanne geben. Zwiebeln zugeben, darin ca. 2 Minuten dünsten. Kartoffelscheiben mit der Brüh­marinade in eine Schüssel geben. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.
5.
Herausnehmen. Kirschtomaten waschen, halbieren. Salatcreme mit Pesto und Milch verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pinienkerne, Tomaten und Pestocreme zu den Kartoffeln geben. Alles mischen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.
6.
Basilikum und Rucola waschen, trocken tupfen, kleiner schneiden. Parmaschinken in Stücke zupfen. Alles kurz vor dem Servieren unter den Salat mischen. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ernährungsinfo

4 Portionen ca. :
  • 550 kcal

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved