Jäger-Kasseler vom Blech

3.8125
(48) 3.8 Sterne von 5
Jäger-Kasseler vom Blech Rezept

Wie einfach ist das denn? Am Wochenende servierst du das Blech voll würziger Gaumenfreuden, und die ganze Bande ist aus dem Häuschen! Zum Schlemmer-Kasseler schmeckt Reis als Beilage.

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Kasselerkotelett (ohne Knochen) 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 Stange  Porree 
  • 300 Kirschtomaten 
  • 400 kleine braune Champignons 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 400 Schlagsahne 
  • 50 Gouda 
  • 250 Basmatireis 
  • 8 Stiele  Oregano 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Kasseler darin rundherum anbraten. Aus der Pfanne nehmen, in Scheiben schneiden und auf ein tiefes Blech legen. Porree putzen, waschen, trocken reiben und in Ringe schneiden. Tomaten waschen, trocken reiben und halbieren. Pilze putzen und je nach Größe halbieren oder im Ganzen lassen.
2.
Gemüse ins heiße Bratfett geben und 2–3 Minuten unter Wenden anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Sahne ablöschen. Aufkochen, anschließend Gemüse und Sahne-Soße auf dem Blech verteilen. Käse grob reiben und darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) ca. 25 Minuten überbacken.
3.
Inzwischen Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Oregano waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Blech aus dem Ofen nehmen. Mit Oregano garnieren und mit Reis servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 630 kcal
  • 40 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved