Jägerschnitzel mit Pilz-Wacholder-Rahm

Jägerschnitzel mit Pilz-Wacholder-Rahm Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Spätzle 
  •     Salz 
  • 150 Pfifferlinge 
  • 350 Champignons 
  • 4   Schweineschnitzel (à ca. 200 g) 
  • 2-3 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 1-2 TL  Wacholderbeeren 
  • 350 ml  Brühe (Instant) 
  • 150 Crème fraîche 
  • 2 EL  heller Soßenbinder 
  •     Petersilie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Spätzle in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Pilze waschen, putzen und Champignons halbieren. Fleisch waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin bei starker Hitze von jeder Seite ca. 1 Minute anbraten, dann bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 4 Minuten zu Ende braten.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch herausnehmen und warm stellen. Pilze im Bratfett bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten braten. Wacholderbeeren zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Brühe ablöschen, aufkochen lassen und ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
3.
Crème fraîche unterrühren und mit Soßenbinder binden. Nochmals aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spätzle abgießen und abtropfen lassen. Jägerschnitzel und Pilz-Wacholder-Rahm auf einer Platte anrichten und nach Belieben mit Petersilie garniert servieren.
4.
Spätzle extra dazureichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 55g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved