Jägersuppe mit Schinkenspätzle

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Querrippe vom Rind  
  • 1 Bund   Suppengrün  
  • 2 EL   + 2 TL Öl  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 6   Wacholderbeeren  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 1 (5 g)  Beutel getrocknete Mischpilze  
  • 300 g   Mehl  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 3-4 EL   Mineralwasser  
  •     150g-200gWildschwein- oder Schwarzwälder Schinken 
  • 2-3 (250 g)  Möhren  
  • 150 g   Champignons  
  • 1/2 Bund   Petersilie  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trockentupfen. Suppengrün putzen, waschen. Beides in 2 EL heißem Öl anrösten. 1 1/2 l Wasser und Gewürzzutaten zufügen, aufkochen und alles ca. 1 Stunde köcheln lassen. Zwischendurch abschäumen. Mischpilze einweichen
2.
Reichlich Salzwasser und 1 TL Öl aufkochen. Mehl, Eier, 1 TL Salz und Mineralwasser zum dickflüssigen Teig verrühren. 1/3 Schinken fein würfeln und unterrühren
3.
Teig portionsweise auf ein angefeuchtetes Brett streichen. Mit einem Messer Streifen ins kochende Wasser schaben und 2-3 Minuten gar ziehen lassen. Spätzle herausheben und abschrecken
4.
Möhren und Champignons putzen, waschen und in Scheiben schneiden. 1 TL Öl in einem großen Topf erhitzen. Beides darin andünsten
5.
Fleischsuppe durch ein Sieb zum Gemüse gießen und aufkochen. Mischpilze abtropfen lassen. In der Suppe ca. 5 Minuten garen. Rest Schinken in Streifen schneiden. Mit Spätzle in der Suppe erhitzen und abschmecken. Petersilie waschen, hacken und darüberstreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved