close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Jamaicanische Kürbissuppe mit Hähnchenspieß

4
(1) 4 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Tomaten  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 3   Zwiebeln  
  • 1 kg   Kürbis (z. B. Muskatkürbis) 
  • 2 EL   + 1 TL Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Dose(n) (400 ml)  Kokosmilch ungesüßt  
  • 250 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2   Limetten  
  • 1/2 TL   Ingwerpulver  
  • 1   Msp Safranpulver  
  • 1 TL   Paprikapulver  
  • 1/4 TL   Chilipulver  
  • 150 g   Hähnchenfilet  
  • 1 EL   Kokosraspel  
  • 1 EL   Kokoschips  
  • 4 Stiel(e)   Koriander  
  • 4   Holzspieße  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Tomaten an der Spitze über Kreuz einschneiden, kurz in kochendes Wasser geben, herausnehmen und in kaltem Wasser abschrecken. Tomaten schälen und Stielansatz entfernen. 1 Tomate beiseite legen. Übrige Tomaten in Stücke schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Kürbis schälen und, bis auf ca. 50 g Kürbis, in Stücke schneiden. 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln 2-3 Minuten darin anschwitzen. Kürbis, Knoblauch und Tomatenstücke dazugeben und 3-4 Minuten anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Kokosmilch und Brühe aufgießen und ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln. 1 Limette waschen, trocken reiben, halbieren und Saft auspressen. Ingwer, Safran, Paprika, Limettensaft und Chili zur Suppe geben. Filet waschen, trocken tupfen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. 1 Limette waschen, trocken reiben und in 6 Spalten schneiden. Diese wiederum halbieren. Hähnchenfilet und Limette abwechselnd auf 4 Spieße stecken und mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Spieße darin 6-8 Minuten braten. Tomate vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Übrigen Kürbis fein würfeln. Kokoschips und -raspel in der Pfanne ohne Fett rösten. Wenn der Kürbis weich ist, die Suppe pürieren und abschmecken. Koriander waschen, trocken tupfen und die Blättchen grob hacken. 1 Teelöffel Öl in der Pfanne erhitzen. Tomaten- und Kürbiswürfel darin kurz anschwitzen. Suppe und Spieß anrichten und mit Tomaten- und Kürbiswürfeln, Koriander und Kokos garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved