Jambalaya mit Hähnchen und Garnelen

Aus LECKER 51/2009
0
(0) 0 Sterne von 5
Jambalaya mit Hähnchen und Garnelen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   grüne Paprikaschote 
  • 250 Staudensellerie 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 250 Chorizo-Wurst 
  • 8 (ca. 600 g)  Hähnchenunterkeulen 
  •     Salz 
  • 400   rohe Garnelen (à ca. 20 g; ohne Kopf, mit Schale) 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 200 Langkornreis 
  • 1 1/4 Geflügelbrühe 
  • 1–2   grüne Chilischoten 
  • 400 frische Ananas 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Sellerie putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Wurst in Scheiben schneiden. Keulen waschen, trocken tupfen und mit Salz würzen.
2.
Garnelen, bis auf die Schwanzflosse, schälen und den Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Wurst darin unter Wenden kurz knusprig braten. Herausnehmen. Keulen im Wurstfett ca. 8 Minuten rundherum braten.
3.
Nach ca. 6 Minuten Garnelen und vorbereitetes Gemüse dazugeben. Garnelen und Gemüse herausnehmen. Reis zu den Keulen geben und unter Rühren anschwitzen. Brühe angießen, aufkochen und unter gelegentlichem Rühren ca. 20 Minuten garen.
4.
Chili waschen, putzen und in Ringe schneiden. Gemüse, Garnelen und Chili in die Pfanne geben, unterrühren, zugedeckt weitere ca. 15 Minuten garen. Ananas schälen, in dünne Scheiben schneiden. Wurst und Ananas unter die Reispfanne heben und erwärmen.
5.
Mit Salz abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 35g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved