Japanische Lachs-Pancakes

Japanische Lachs-Pancakes Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4 EL  Tomatenketchup 
  • 2 EL  Pflaumenmus 
  • 2 TL  Currypulver 
  • 2 EL  Sojasoße 
  • 2 EL  Worcestershiresauce 
  • 250 Mehl 
  • 1 TL  Salz 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 250 Spitzkohl 
  • 1 (ca. 100 g)  Möhre 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 300 Lachsfilet 
  • 100 Mayonnaise 
  • 200 ml  Öl zum Ausbacken 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Soße Ketchup, Pflaumenmus, Curry, Sojasoße und Worcestershiresauce verrühren. Mehl, Salz und Backpulver in einer Schüssel mischen. Eier zufügen. 200 ml Wasser unter Rühren zugießen und alles zu einem glatten, dickfüssigen Teig verrühren
2.
Spitzkohl putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Möhre putzen, schälen, waschen und fein raspeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Ca. 1/3 der Zwiebelringe zum Garnieren beiseitestellen. Fisch waschen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. Alle vorbereiteten Zutaten unter den Teig rühren
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Mit einem Eßlöffel 3 Teigkleckse hineingeben. Bei mittlerer Hitze von jeder Seite goldgelb backen. Aus der Pfanne nehmen und warm halten. Restlichen Teig ebenso verarbeiten. Ergibt ca. 12 Pancakes. Auf die Hälfte der Pancakes etwas Soße verstreichen, je 1 Pancake daraufsetzen. Je einen Klecks Mayonnaise und Pflaumensoße daraufgeben. Mit Lauchzwiebeln bestreut servieren. Restliche Soße dazureichen

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 19g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved