Japanischer Nudeleintopf

4.166665
(6) 4.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Stange Porree (Lauch) 
  • 125 g   Bauchspeck  
  • 250 g   gemischtes Hackfleisch  
  •     ½ l Gemüsebrühe  
  • 1 Packung (500 g)  stückige Tomaten  
  •     Salz, Pfeffer und Currypulver  
  • 250 g   Bandnudeln  

Zubereitung

30 Minuten
1.
Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Porreestange putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Speck in feine Würfel schneiden.
2.
Speckwürfel in einem Topf ohne Fett auslassen. Hack zugeben und krümelig braten. Zwiebel zugeben und andünsten. Mit Gemüsebrühe und Tomaten ablöschen, aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Porreeringe und "trockene" Nudeln zugeben.
3.
Alles zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Nudeltopf anrichten und servieren. Wichtig: Es muss genügend Flüssigkeit im Topf sein, sonst brennt es an.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved