Joghurt-Aprikosen-Torte

Joghurt-Aprikosen-Torte Rezept

Zutaten

  • 125 Butter oder Margarine 
  • 125 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 200 Mehl 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 100 Puderzucker 
  • 9 Blatt  weiße Gelatine 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 3 (à 150 g)  Becher Magermilch-Joghurt 
  • 75 Zucker 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 Dose(n) (425 ml; Abtr. Gew.: 250 g)  Aprikosen 
  • 1 EL  Puderzucker 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fett schaumig rühren. Zucker und Vanillin-Zucker unterrühren. 2 Eier trennen. Eigelb und ganze Eier zugeben. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Eine Springform (26 cm Ø) fetten und den Teig darin glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen. Eiweiß steif schlagen. Puderzucker einrieseln lassen und 20 Minuten vor Ende der Backzeit auf dem Teig verstreichen. Kuchen auskühlen lassen, vorsichtig aus der Form lösen und den Boden einmal waagerecht durchschneiden. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zitrone gründlich waschen und trockenreiben. Schale dünn abreiben und den Saft auspressen. Joghurt, Zitronenschale, Saft und Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen und unterrühren. Sahne steif schlagen und unter die gelierende Creme heben. Aprikosen abtropfen lassen. Tortenring um den unteren Boden legen und verschließen. Boden mit den Aprikosen belegen und die Creme darauf verstreichen. 1 Stunde kalt stellen. Tortenring lösen und den oberen Boden daraufsetzen. Mit Puderzucker bestäuben. Ergibt ca. 16 Stücke
2.
Tischwäsche: Apart

Ernährungsinfo

  • 380 kcal
  • 1590 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved