Joghurt-Rucola-Bällchen auf Salat

0
(0) 0 Sterne von 5
Joghurt-Rucola-Bällchen auf Salat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Vollmilch-Joghurt 
  •     Salz 
  • 150 Rauke 
  • 1 Bund  Radieschen 
  • 250 Kohlrabi 
  • 125 Sprossen-Mix 
  • 1   Zwiebel 
  • 3 EL  Essig 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 3 EL  Öl 
  • 8   dünne Scheiben Schwarzbrot (à ca. 30 g) 
  • 2 EL  Butter oder Margarine 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Am Vortag Joghurt und 1 gestrichenen Teelöffel Salz verrühren. Küchenpapier in ein Sieb legen. Joghurt vorsichtig daraufgeben und über Nacht abtropfen lassen. Rauke putzen und waschen, 1/3 der Rauke fein schneiden und unter den Joghurt heben. Radieschen putzen, waschen und, bis auf 4, in Scheiben schneiden. Kohlrabi schälen und in dünne Stifte schneiden. Sprossen waschen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Öl darunter schlagen, Zwiebel zugeben. Brotscheiben halbieren. Fett erhitzen. Brotscheiben darin goldbraun braten. Radieschen, übrige Rauke, Kohlrabi und Sprossen mit der Marinade mischen. Salat auf Tellern anrichten. Aus der Joghurtmasse mit einem Eisportionierer oder 2 Esslöffeln 8 Bällchen abstechen und auf die Brotscheiben setzen. Brotscheiben auf dem Salat anrichten. Mit Radieschen garnieren
2.
Wartezeit ca. 12 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved