Joghurt-Waffeln mit Anis-Grütze

0
(0) 0 Sterne von 5
Joghurt-Waffeln mit Anis-Grütze Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 Zucker 
  • 4 EL  Anislikör (Pernod oder Ricard) 
  • 250 ml  trockener Rotwein 
  • 2   Sternanis 
  • 150 Erdbeeren 
  • 100 Heidelbeeren 
  • 150 Himbeeren 
  • 100 + 2 EL Butter 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 100 Mehl 
  • 50 Speisestärke 
  • 1/2 TL  Backpulver 
  • 1   Vanilleschote 
  • 5 EL  Vollmilch-Joghurt 
  •     Puderzucker und gehackte Pistazienkerne 
  •     Öl 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Für die Früchte 50 g Zucker schmelzen und karamellisieren lassen. Mit Anislikör und Rotwein ablöschen. Sternanis dazugeben und so lange köcheln, bis sich der Karamell aufgelöst hat. Topf von der Kochstelle nehmen. Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe klein schneiden. Heidelbeeren putzen und waschen. Himbeeren putzen. 2 Esslöffel Butter mit einem Schneebesen In die leicht abgekühlte Soße rühren. Die vorbereiteten Früchte unterheben. Für den Waffelteig die Eier trennen. Eigelb mit 50 g Zucker und 100 g weiche Butter schaumig schlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen. Vanilleschote längs halbieren und Mark mit dem Messerrücken herausschaben. Joghurt, Vanillemark und Mehlmischung in die Eier-Butter-Mischung unterrühren. Eiweiß steif schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Unter den Teig heben. Waffeleisen mit Öl ausstreichen. 6 Waffeln backen. Diagonal vierteln und mit der Beerengrütze auf Tellern anrichten. Mit Puderzucker bestreuen und mit gehackten Pistazien verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 77g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved