Johannisbeer-Joghurt-Schnitten

0
(0) 0 Sterne von 5
Johannisbeer-Joghurt-Schnitten Rezept

Zutaten

Für 12 Stücke
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 225 Zucker 
  • 25 gemahlene Mandeln 
  • 100 Mehl 
  • 25 Speisestärke 
  • 2 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 5 EL  Milch 
  • 12 Blatt  Gelatine 
  • 1 Glas (225 g)  Johannisbeergelee 
  • 1000 Vollmilch-Joghurt 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 250 Schlagsahne 
  • 12   Johannisbeerrispen 
  •     gemahlene Pistazienkerne und Zitronenmelisse 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen und dabei 125 g Zucker einrieseln lassen. Eigelbe unter den Teig heben. Mandeln, Mehl, Stärke und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig heben. Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (32 x 39 cm) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen. Blech aus dem Ofen nehmen, ca. 1/2 Stunde auskühlen lassen und den Teig von der Längsseite halbieren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Johannisbeergelee leicht erwärmen, glatt rühren und die Hälfte auf einem Boden verstreichen. Um den Boden einen Tortenrahmen legen. Joghurt, Vanillin-Zucker und 100 g Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit 3 Esslöffel Joghurtmasse verrühren. Dann in den Rest Joghurtmasse rühren und kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt (ca. 10 Minuten). Sahne steif schlagen und unter die Joghurtmasse rühren. 2/3 der Masse auf dem Boden gleichmäßig verteilen und den anderen Boden darauflegen. Übriges Johannisbeergelee auf den oberen Boden streichen. Rest Joghurtmasse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen, den Kuchen damit verzieren und ca. 2 Stunden kalt stellen. Kuchen in 18 Stücke schneiden. Stücke mit Johannisbeerrispen, Melissenblättchen und Pistazien verzieren
2.
2 1/2 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 12 Stücke ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved