Johannisbeer-Schoko-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 150 g   Vollmilch-Kuvertüre  
  • 15 g   Kokosfett  
  • 120 g   Cornflakes  
  • 300 g   Johannisbeeren  
  • je 3 Blatt   weiße und rote Gelatine  
  • 250 g   Mascarpone  
  • 500 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 120 g   Zucker  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Minze zum Verzieren 
  • 1 EL   Puderzucker  
  •     Gefrierbeutel  
  •     Backpapier  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kuvertüre grob hacken und mit Kokosfett über einem heißen Wasserbad schmelzen. Cornflakes in einen Gefrierbeutel geben, gut verschließen und mit einer Teigrolle grob zerkleinern. Mit der Kuvertüre vermischen. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Masse in die Form geben und zu einem flachen Boden drücken. Boden ca. 30 Minuten kühl stellen. Johannisbeeren waschen, gut abtropfen lassen. 250 g Johannisbeeren von den Rispen streifen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone, Joghurt und Zucker glatt rühren. Gelatine auflösen, unter die Creme rühren. Sahne steif schlagen, mit den Johannisbeeren unter die Creme heben. Auf den Boden geben und locker verstreichen. Im Kühlschrank mindestens 2 Stunden fest werden lassen. Torte aus der Form schneiden. Mit den restlichen Johannisbeeren und Minze verzieren. Mit Puderzucker bestäuben
2.
Wartezeit ca. 2 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved