Johannisbeer-Zitronen-Joghurt-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5
Johannisbeer-Zitronen-Joghurt-Torte Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 150 Mehl 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 125 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 65 Butter oder Margarine 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 Messerspitze  Backpulver 
  • 1 EL  Johannisbeer-Konfitüre 
  • 6 Blatt  weiße Gelatine 
  • 150 Vollmilch-Joghurt 
  • 150 Crème fraîche 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  •     Saft von 2 Zitronen 
  • 375 Schlagsahne 
  • 300 rote Johannisbeeren 
  • 1 EL  gehackte Pistazienkerne 
  •     Fett 
  •     Zitronenmelisse 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
125 g Mehl auf die Arbeitsfläche geben, in die Mitte eine Mulde drücken und das Eigelb hineingeben. 40 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Salz und Fett in Flöckchen auf dem Rand verteilen. Mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Ca. 30 Minuten kühl stellen. Mürbeteig in eine gefettete Springform (20 cm Ø) drücken und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) ca. 18 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. In der Zwischenzeit Ei trennen, das Eiweiß steif schlagen, 20 g Zucker und 1 Prise Salz einrieseln lassen und verrühren. Eigelb unterrühren. Restliches Mehl und Backpulver auf die Eimasse sieben und unterheben. Den Mürbeteig mit der Johannisbeer-Konfitüre bestreichen, Biskuit darauf verteilen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Gelatine einweichen. Joghurt, Crème fraîche, Zitronenschale und -saft, restlichen Zucker und Vanillin-Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und unter die Joghurtmasse rühren. Ca. 3 Minuten kühl stellen. In der Zwischenzeit 1 Becher Sahne steif schlagen. Sahne unter die Joghurtmasse heben, in die Springform geben, glatt streichen und ca. 1 1/2 Stunden kühl stellen. Einige Johannisbeerrispen zur Seite legen, restliche Johannisbeeren von den Rispen zupfen, waschen und gut abtropfen lassen. Torte aus der Form lösen. Restliche Sahne steif schlagen und den Tortenrand damit einstreichen. Untere Hälfte mit Pistazien bestreuen. Johannisbeeren auf die Torte geben und nach Belieben mit Zitronenmelisseblättchen verzieren. Die restlichen Johannisbeerrispen in Zucker wenden und die Torte damit verzieren. Auf eine Tortenplatte setzen und kühl servieren. Ergibt 12 Stücke
2.
Platte: Pech & Kunte
3.
Tortenheber: Mertens
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 25g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved