Julschinken

0
(0) 0 Sterne von 5
Julschinken Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   gepökelter Schweineschinkenbraten (ca. 1,2 kg; vom Fleischer zubereiten lassen) 
  • 1 TL  Pfefferkörner 
  • 5   Pimentkörner 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 1   Ei 
  • 1 TL  Zucker 
  • 2 EL  süßer Senf 
  • 3 EL  Paniermehl 
  • 1   Kopf Wirsingkohl 
  •     Salz 
  • 2   Äpfel 
  • 20 Butter oder Margarine 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Petersilie und Lorbeerblätter 

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Schinken und Gewürze in einen Topf geben. Mit heißem Wasser auffüllen, aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 3 Stunden ziehen lassen. Aus dem Sud nehmen und etwas abkühlen lassen. Ei, Zucker, Senf und 2 Esslöffel Paniermehl verrühren. Den Schinken damit einstreichen und mit dem restlichen Paniermehl bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten überbacken. Wirsingkohl putzen, vierteln, Strunk herausschneiden. Kohl in Streifen schneiden. In kochendem Salzwasser 10 Minuten garen. Äpfel waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Kohl abtropfen lassen. Fett in einer Pfanne erhitzen und die Äpfel kurz darin andünsten. Wirsing zugeben und kurz mit schwenken. Mit Muskat würzen. Schinken aufschneiden und auf dem Wirsing auf einer Platte anrichten. Mit Petersilie und Lorbeer garnieren. Dazu schmeckt Preiselbeerkompott
2.
kJ/ kcal
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved