Junge Kartoffeln mit Putensauerfleisch

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   junge Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 1   Ei  
  • 4 (ca. 60 g)  Gewürzgurken  
  • 1/2 Bund   Radieschen  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 100 g   Joghurt Salatcreme  
  • 150 g   Vollmilch-Joghurt  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 1 Töpfchen   Kerbel  
  • 1 TL   grobes Salz  
  • 4 Scheiben (à 115 g)  Putensauerfleisch  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zubereitungszeit: Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. In der Zwischenzeit Ei in kochendem Wasser 10 Minuten hart kochen. Gurken fein würfeln. Radieschen putzen, waschen und in Stifte schneiden. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden. Ei kalt abschrecken, die Schale abziehen und das Ei fein würfeln. Salatcreme und Joghurt verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Gurke, Radieschen, Schnittlauch und Ei unter den Joghurt heben. Kerbel waschen, trocken tupfen und die Blättchen vom Stiel zupfen. Kartoffeln kalt abschrecken und die Schale abziehen. Mit grobem Salz und Kerbelblättchenbestreuen und mit Putensauerfleisch und etwas Remoulade auf einer Platte anrichten. Restliche Remoulade extra dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved