close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Junger Salat mit Wachteleiern

Aus kochen & genießen 4/2013
0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 12   Wachteleier (ersatzw. 3 Eier)  
  • 200 g   junger Blattspinat  
  • 1   großes Bund Radieschen  
  • 250 g   Kirschtomaten  
  • 5 EL   Essig (z. B. Obstessig) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 2–3 EL   Öl  
  • 2–3 EL   Salatmayonnaise  
  • 3 EL   Crème fraîche  
  • 1–2 TL   mittelscharfer Senf  
  • 1⁄2–1   Beet Kresse  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Wachteleier in kochendem Wasser ca. 3 Minuten wachsweich bzw. Eier hart kochen. Abschrecken, schälen. Spinat verlesen, Radieschen putzen. Beides sowie Tomaten waschen. Alles gut abtropfen lassen. Tomaten halbieren, Radieschen in Scheiben schneiden.
2.
3 EL Essig, Salz, Pfeffer und etwas Zucker verquirlen.
3.
Öl darunterschlagen. Mayonnaise, Crème fraîche, Senf und 2 EL Essig verrühren.
4.
Spinat, Tomaten, Radieschen und klare Marinade mischen. Auf Tellern anrichten. Eier halbieren bzw. in Spalten schneiden, darauf verteilen. Mit Senfmayonnaise garnieren. Kres­se waschen, vom Beet schneiden und darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 170 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved