Kabeljaugratin zu ­Kartoffelpüree

Aus kochen & genießen 4/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Kabeljaugratin zu ­Kartoffelpüree Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 4 Stiel(e)  Petersilie 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1 Packung (500 g)  passierte Tomaten 
  •     Pfeffer 
  • 4   Kabeljaufilets (à ca. 150 g) 
  •     Fett 
  • 2–3 EL  Semmelbrösel 
  • 40 + 40 g Butter 
  • 1⁄8 Milch 
  •     Muskat 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und grob zerkleinern. In Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.
2.
Für das Gratin Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Mit passierten Tomaten und Petersilie verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Kabeljau waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. In eine flache gefettete Auflaufform legen. ­Tomatensoße darum und etwas darüber verteilen. Mit Semmelbröseln bestreuen. 40 g Butter in Stückchen darüber verteilen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen.
5.
Für das Püree Kartoffeln abgießen. Milch und 40 g Butter zufügen. Alles fein stampfen. Püree mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 460 kcal
  • 33g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved