Kabeljauterrine

Kabeljauterrine Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (300 g) tiefgefrorenes Kabeljaufilet 
  •     Salz 
  • 1   Eiweiß 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 175 Schlagsahne 
  •     Pfeffer 
  • 3 EL  Tomatenmark 
  •     Cayennepfeffer 
  • 250 Broccoli 
  • 1/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Öl 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kabeljaufilets kurz antauen lassen und würfeln. 1 Teelöffelspitze Salz und Eiweiß verschlagen. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, in feine Röllchen schneiden.
2.
Fisch und Eiweiß im Mixer pürieren, dabei 150 g Sahne zugießen. Schnittlauchröllchen, bis auf 1 Teelöffel, unter 2/3 der Farce rühren und mit Pfeffer würzen. Tomatenmark unter das übrige Drittel rühren und mit Cayennepfeffer würzen.
3.
Eine Form (ca. 400 ml Inhalt) mit Öl ausstreichen. Farcen in die Form schichten und zugedeckt im heißen Wasserbad im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Gas: Stufe 1) ca. 30 Minuten gar ziehen lassen.
4.
Terrine ca. 20 Minuten abkühlen lassen. Inzwischen Broccoli putzen, waschen, in Röschen teilen und in kochender Brühe ca. 5 Minuten dünsten. Broccoli, bis auf einige Röschen, und 1/8 Liter Gemüsebrühe pürieren.
5.
Restliche Röschen und Sahne zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Terrine mit einem Messer vorsichtig am Rand lösen und auf eine Platte stürzen. Broccolisoße um angießen und mit restlichem Schnittlauch bestreut und garniert servieren.
6.
Dazu schmeckt frisches Baguette.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 16g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved