Kärntner Kasnudel

0
(0) 0 Sterne von 5
Kärntner Kasnudel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   mehlig koch. Kartoffel (100 g) 
  • 300 + etwas Mehl 
  •     Salz, 1 TL Weißwein-Essig 
  • 60 kalte + 75-100 g Butter 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1/2 Bund  Kerbel und Minze 
  • 250 Magerquark, Pfeffer 
  • 1   Ei , 1 Bd. Schnittlauch (Gr. M) 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Kartoffel waschen und kochen. Abschrecken, schälen und auskühlen lassen
2.
300 g Mehl, 1/2 TL Salz, Essig, ca. 12 EL Wasser und 60 g Butter in Stückchen zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann rasch mit den Händen zum geschmeidigen Teig verkneten. Mit Mehl bestäuben und zugedeckt mind. 30 Minuten ruhen lassen
3.
Knoblauch schälen, Kräuter waschen und alles fein hacken. Kartoffel zerdrücken. Alles mit Quark verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
4.
Teig auf etwas Mehl ca. 2 mm dick ausrollen und ca. 32 Kreise (10-12 cm Ø) ausstechen. Je ca. 1 TL Füllung darauf setzen. Ei verquirlen, Ränder damit bestreichen. Teig überklappen und die Ränder fest zusammendrücken
5.
Portionsweise in siedendem Salzwasser 7-8 Minuten gar ziehen lassen. Herausheben, gut abtropfen und warm stellen. 75-100 g Butter schmelzen. Schnittlauch waschen und fein schneiden. Kasnudel mit Butter und Schnittlauch anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 18g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 58g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved