Käse-Apfel-Schoko-Schnitten (Guss mit Mascarpone und Puddingpulver)

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 2 kg   Äpfel (z. B. Elstar)  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 250 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 8   Eier (Größe M) 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 250 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 100 g   Speisestärke  
  • 3 EL   Kakaopulver  
  • 175 g   Mascarpone  
  • 500 g   Magerquark  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanilleschmack"  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett für das Blech 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Äpfel schälen, halbieren Kerngehäuse herausschneiden. Apfelhälften fächerartig einschneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Fett, 200 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz schaumig schlagen. 4 Eier nacheinander unterheben. Zitronenschale zufügen. Mehl, Backpulver, Stärke und Kakao mischen, auf die Eimasse sieben und vorsichtig unterheben. Teig auf eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Fettpfanne des Backofens geben und glatt streichen. Äpfel trocken tupfen und den Teig damit belegen. 4 Eier und 50 g Zucker schaumig schlagen. Mascarpone, Quark und Puddingpulver unterrühren. Quarkmasse über die Äpfel verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und in Stücke schneiden. Mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved