Käse-Öhrchen

Aus kochen & genießen 9/2012
Käse-Öhrchen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1   Rolle (270 g) frischer Blätterteig (24 x 42 cm; z. B. von Tante Fanny; Kühlregal) 
  • 4   Zweige Rosmarin 
  • 175 mittelalter Gouda (Stück) 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 1   Eigelb 
  • 1 EL  Schlagsahne oder Milch 
  • 1   gestr. EL grobes Meersalz 
  •     Backpapier 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Teig aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Rosmarin waschen. Nadeln abzupfen und hacken. Käse reiben. Knoblauch schälen, durchpressen.
2.
Teig samt Backpapier entrollen. Platte 1 x längs halbieren. Käse, Rosmarin und Knoblauch gleichmäßig auf beiden Platten verteilen. Jede Platte von den Längsseiten her bis zur Mitte eng aufrollen. In je 20 Scheiben schneiden.
3.
Öhrchen auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche legen und leicht andrücken.
4.
Eigelb und Sahne ver­quirlen und die Öhrchen damit ­bestreichen. Mit etwas grobem Salz bestreuen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 13–15 Minuten backen.
5.
Auf einem ­Gitter auskühlen lassen.

Ernährungsinfo

40 Stück ca. :
  • 50 kcal
  • 2g Eiweiß
  • 3g Fett
  • 3g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved