Käse-Sahne-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 65 g   Butter  
  • 100 g   Eiswaffeln  
  • 1   Beutel Götterspeise "Himbeer-Geschmack"  
  • 150 g   Zucker  
  • 100 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 75 g   Schlagsahne  
  • 10-12   Eistüten-Waffeln (aus der Packung) 
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  • 150 g   Erdbeeren  
  •     Cappuccinostangen oder andere Kekse zum Verzieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Für den Boden Butter schmelzen. Waffeln fein zerbröseln und mit dem Fett verkneten. Masse auf den Boden einer Springform (18 cm Ø) verteilen. Fest andrücken und eine Stunde kalt stellen. Inzwischen für die Füllung 425 Milliliter Wasser und Geleepulver in einem Kochtopf verrühren. Fünf Minuten quellen lassen. 50 Gramm Zucker zufügen, unter Rühren erwärmen (nicht kochen!), bis alles gelöst ist. Abkühlen lassen und kalt stellen. Frischkäse, restlichen Zucker, Vanillin-Zucker und Zitronensaft verrühren. Sahne steif schlagen. Zuerst den Frischkäse, anschließend die Sahne unter die abgekühlte, leicht gelierende Götterspeise ziehen. Kalt stellen und nochmals kurz anziehen lassen. Etwas Creme in fünf bis sechs Eistüten füllen. Restliche Creme auf dem Waffelboden verteilen. Drei Stunden kalt stellen. Eistüten bei Zimmertemperatur aufrecht gestützt ebenfalls fest werden lassen. Anschließend in eine zweite Tüte stecken und üppig mit Puderzucker bestäuben. Torte aus der Form lösen. Eistüten darauflegen. Erdbeeren putzen, waschen und halbieren. Torte mit Erdbeeren und nach Belieben mit Cappuccinostangen oder anderen Keksen verzieren. Ergibt sechs Stücke
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved