Käse-Sahne-Torte mit Baiser

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett für die Form 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 125 g   weiche Butter/Margarine  
  • 125 g   + 100 g Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Salz  
  • 150 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 4-6 EL   Milch  
  • 200 g   + etwas Puderzucker  
  • 6 Blatt   weiße Gelatine  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 500 g   Magerquark  
  •     abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 200 g   Pflaumenmus (Glas) 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Eine Springform (26 cm Ø) fetten. Eier trennen. Fett, 125 g Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Eigelb einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, im Wechsel mit der Milch portionsweise kurz unterrühren
2.
Hälfte Teig in die Form streichen. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 200 g Puderzucker einrieseln lassen. Hälfte Eischnee leicht wellenförmig auf den Teig streichen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Auskühlen. Rest Teig und Eischnee auf die gleiche Weise backen
3.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne steif schlagen. Quark, 100 g Zucker und Zitronenschale verrühren. Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen, Zitronensaft einrühren. Dann unter die Quarkmasse rühren. Sahne unterheben
4.
Einen Tortenring oder Springformrand um einen Tortenboden legen. Erst Pflaumenmus, dann Quark-Sahne darauf streichen. 2. Boden darauf legen. Ca. 4 Stunden kalt stellen. Mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved