close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Käse-Schinken-Omelett

Aus kochen & genießen 11/2017
4.021275
(47) 4 Sterne von 5

Endlich Freitag - aber dein Kühlschrank ist so gut wie leer? Eier, Käse, gekochten Schinken und etwas Rucola hat doch jeder auf Vorrat. Aus den vier Zutaten entsteht ein köstliches Blitz-Abendessen.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 8   Eier (Gr. M) 
  •     Salz und Pfeffer  
  • 150 g   gekochter Schinken in Scheiben 
  • 50 g   Brie  
  • 2 EL   Butter  
  • 50 g   Rucola  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Eier verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schinken in breite Streifen, Käse in Scheiben schneiden.
2.
Butter in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Eier hineingießen, bei schwacher Hitze stocken lassen. Wenn die ­Eimasse auf der Oberfläche noch etwas flüssig ist, Schinken und Käse ­darauf verteilen. Omelett im heißen Ofen ca. 15 Minuten ­backen, bis der Käse geschmolzen ist.
3.
Inzwischen Rucola waschen und abtropfen lassen. Omelett aus dem Ofen nehmen. Mit Rucola und Pfeffer bestreuen.
4.
Veggie-Variante: Wer auf Fleisch verzichten möchte, nimmt anstelle des Schinkens 150 g Champignons oder Austernpilze. Die Pilze in Scheiben bzw. Stücke schneiden und zuerst in der Butter anbraten. Dann die verquirlten Eier zugießen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 440 kcal
  • 42 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved