Käse-Streuselkuchen mit Apfel

0
(0) 0 Sterne von 5
Käse-Streuselkuchen mit Apfel Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 750 Äpfel 
  • 15 EL (150 ml)  Zitronensaft (ca. 3 Zitronen) 
  •     Fett 
  • 125 + 60 g weiche Butter/Margarine 
  • 3   Eier , 250 g Mehl (Gr. M) 
  • 1/2 Päckchen  Backpulver 
  • 125 + 75 g Zucker 
  • 375 Magerquark 
  • 2 EL  Grieß 
  •     Hagelzucker 
  •     Minze 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Äpfel schälen, vierteln und die Kerngehäuse entfernen. Mit 5 EL Zitronensaft beträufeln
2.
Eine Springform (26 cm Ø) fetten. 125 g Fett schmelzen, abkühlen lassen. 1 Ei trennen. Mehl, Backpulver und 125 g Zucker mischen. 1 Eigelb, 4 EL Zitronensaft und flüssiges Fett zufügen und zu Streuseln verkneten. 2/3 der Streusel in der Springform fest andrücken
3.
2 Eier trennen. 60 g Fett und 75 g Zucker cremig rühren. Quark, 2 Eigelb, 6 EL Zitronensaft und Grieß zufügen und verrühren. 3 Eiweiß steif schlagen und unterheben
4.
Quark-Masse auf den Streusel-Boden streichen. Äpfel darauf verteilen. Restliche Streusel über den Kuchen streuen. Kuchen im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde goldbraun backen. Evtl. nach ca. 30 Minuten mit Pergamentpapier abdecken. Auskühlen lassen
5.
Mit Hagelzucker bestreuen und mit Minze verzieren. Dazu schmeckt Eierlikör-Sahne
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved