close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Käse-Terrine

0
Gib die erste Bewertung ab!

Zutaten

Für  Scheiben
  • 75 g   Walnusskerne  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 100 g   getrocknete Tomaten in Öl  
  • 800 g   laktosefreier Frischkäse  
  •     weißer Pfeffer  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 7 Scheiben   laktosefreier Goudakäse  
  •     Edelsüß-Paprika  
  •     Kirschtomaten zum Garnieren 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Walnüsse hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen und auskühlen lassen. Schnittlauch waschen, trocken tupfen, einige Halme zum Garnieren beiseite legen, Rest in Röllchen schneiden. Etwas zum Garnieren beiseite legen. Tomaten abtropfen lassen und klein würfeln. 400 g Frischkäse mit Schnittlauch und Walnüssen verrühren, mit Pfeffer abschmecken. 400 g Frischkäse mit Tomatenmark und Tomaten verrühren, ebenfalls mit Pfeffer abschmecken. Eine Rehrückenform (1 Liter Inhalt, ersatzweise kleine Kastenform) mit Frischhaltefolie auslegen. Rinde von den Goudascheiben abschneiden. Form mit 3 Scheiben Käse leicht überlappend auslegen. Schnittlauchcreme in die Form geben und glatt streichen. 2 Scheiben Gouda halbieren und auf den Frischkäse legen. Mit Tomatenfrischkäse bestreichen. Zwei Scheiben Gouda halbieren und darauflegen, andrücken. Folie von den Rändern darüberschlagen und ca. 2 Stunden kalt stellen. Pastete auf eine Platte stürzen, Folie abziehen. Pastete mit Paprikapulver bestäuben. Mit Tomaten und beiseite gestelltem Schnittlauch garnieren. Dazu schmeckt Brot
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 2 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved