Käsekartoffeln mit zwei Soßen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 8   mittelgroße Kartoffeln (ca. 1,5 kg)  
  •     Öl fürs Blech, Salz 
  • 100 g   Gouda-Käse  
  • je 1 EL   Kümmel u. Sesam  
  • 1   kleine rote Paprikaschote  
  • 100 g   Feta-Käse  
  • 150 g   Magermilch-Joghurt  
  • 1 EL   Olivenöl  
  •     weißer Pfeffer  
  • 200 g   Tomaten  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • je 2-3 Stiel(e)   Thymian und  
  •     Rosmarin oder 2 TL 
  •     Kräuter der Provence  
  • 1 EL   Tomaten-Ketchup  
  • 1 Messerspitze   Sambal Oelek  
  •     oder schwarzer Pfeffer  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen und längs halbieren. Mit der Schnittseite nach unten auf ein geöltes, dünn mit Salz bestreutes Backblech legen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen
2.
Gouda-Käse reiben. Kartoffeln wenden und mit Käse bestreuen. Hälfte Kartoffeln mit Kümmel, Hälfte mit Sesam bestreuen. Weitere 20-25 Minuten backen
3.
Paprika putzen, waschen, fein würfeln. Feta-Käse würfeln. Beides mit Joghurt und Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
4.
Tomaten waschen. Zwiebel schälen. Beides fein würfeln. Kräuter waschen, hacken. Alles mit Ketchup verrühren. Mit Salz und Sambal abschmecken. Kartoffeln und Soßen
5.
anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved