Käseknodel mit Kürbis-Möhren-Gemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Weißbrot vom Vortag  
  • 200 ml   Milch  
  • 2   Zwiebeln  
  • 100 g   Butter  
  • je 150 g   Gouda- und Tilsiter-Käse  
  • je 1/2 Bund   Petersilie und Schnittlauch  
  • 1-2 EL   Mehl  
  • 3   Eier (Grösse M) 
  •     Salz  
  • 750 g   Kürbis  
  • 250 g   Möhren  
  • 2 EL   Öl  
  • 1/2 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Schnittlauch zum Bestreuen 
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 2 EL   heller Soßenbinder  
  •     Pfeffer  
  •     Schnittlauch zum Bestreuen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Brot in grobe Stücke schneiden. Milch erwärmen und über das Brot gießen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. 80 g Butter in einer Pfanne erhitzen und die Hälfte der Zwiebeln darin anbraten, etwas abkühlen lassen.
2.
Käse in kleine Würfel schneiden. Kräuter waschen. Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden. Petersilie fein hacken. Zwiebeln mit Butter, Mehl, Eier und Kräuter zum Brot geben. Alles verkneten und mit Salz würzen.
3.
Käse unterheben. Reichlich Salzwasser aufkochen. Mit einem Esslöffel die Masse in der flachen, nassen Hand zu Knödeln formen. (Masse ist sehr weich.) Ins kochende Salzwasser geben und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten ziehen lassen.
4.
Kürbis in Spalten schneiden. Kerne entfernen. Fruchtfleisch schälen und in Stücke schneiden. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Restliche Zwiebeln, Kürbis und Möhren darin andünsten.
5.
Brühe zugießen, aufkochen und ca. 15 Minuten garen. Sahne zufügen. Soßenbinder einrühren und aufkochen lassen. Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Restliche Butter bräunen. Knödel mit dem Gemüse zusammen anrichten.
6.
Gebräunte Butter über die Knödel geben. Mit Schnittlauch bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 980 kcal
  • 4110 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 66 g Fett
  • 59 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved