Käsekuchen mit Äpfeln und Streuseln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   Butter  
  • 400 g   Mehl  
  • 325 g   Zucker  
  • 30 g   gemahlene Mandeln  
  • 1 EL   gemahlener Zimt  
  • 1 Prise   Salz  
  • 750 g   Äpfel (z. B. Boskop) 
  • 2-3 EL   Zitronensaft  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 375 g   Magerquark  
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanillegeschmack"  
  • 1-2 TL   Puderzucker zum Bestreuen 
  •     Apfelspalten und Minze zum Verzieren 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Butter in einen Topf geben und erhitzen. 375 g Mehl, 200 g Zucker, Mandeln, Zimt und Salz in einer Schüssel mischen. Heiße Butter auf einmal zufügen und zu einem krümeligen Teig verkneten. 25 g Mehl darübersieben und in der Schüssel nochmals durchschütteln. Auskühlen lassen. Inzwischen Äpfel waschen, schälen und vierteln. Kerngehäuse herausschneiden. Äpfel mit Zitronensaft mischen. Eier trennen. Eigelb, Quark, 100 g Zucker, Zitronenschale und Puddingpulver verrühren. Eiweiß steif schlagen, 25 g Zucker zum Schluss darunterschlagen. Eischnee unter die Quarkcreme ziehen. Eine Springform (26 cm Ø, mit hohem Rand, ca. 7,5 cm) fetten und ca. 2/3 des Streuselteigs als Boden in die Form drücken. Mit Äpfeln belegen und die Quarkmasse gleichmäßig darauf streichen. Mit restlichen Streuseln bestreuen und im vorgeheizten Backofen, unterste Schiene (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Kuchen in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Streuselkuchen aus der Form lösen und auf einer Tortenplatte anrichten. Mit Puderzucker bestäuben und mit Apfelspalten und Minze verziert servieren
2.
Bei 16 Stücken:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved