Käsekuchen mit Aprikosen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 Dose(n)   (425 ml) Aprikosenhälften  
  • 50 g   Butter  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 175 g   Zucker  
  •     Salz  
  • 150 g   Crème fraîche  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 50 g   Mehl  
  • 750 g   Magerquark  
  • 4 EL   Kokosraspel  
  •     Minze zum Verzieren 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Aprikosen abtropfen lassen und in Spalten schneiden. Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Eier, Zucker und 1 Prise Salz ca. 5 Minuten dick-cremig aufschlagen. Crème fraîche, Zitronensaft und Mehl glatt rühren. Quark und Crème fraîche unter die Ei-Zucker Masse rühren. Butter und die Hälfte der Aprikosen unterheben. Eine Springform (26 cm Ø) ausfetten und mit Kokosraspel ausstreuen. Quarkmasse hineinfüllen. Restliche Aprikosen darauf verteilen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Ofen ausschalten und darin auskühlen lassen. Mit Minze verziert servieren
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved