Käsekuchen mit Brombeeren

4
(6) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 100 g   Butter/Margarine  
  • 250 g   Brombeeren  
  • 750 g   Magerquark  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 60 g   Grieß  
  • 250 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver  
  •     "Vanille"  
  • 2 TL   Backpulver  
  •     abgeriebene Schale und  
  •     Saft von 1 unbehandelten Zitrone 
  •     Fett und Grieß für die Form 
  • ca. 1 EL   Puderzucker  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fett schmelzen und etwas abkühlen lassen. Brombeeren verlesen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen
2.
Quark, Eier, Grieß, Zucker, Vanillin-Zucker, Puddingpulver, Backpulver, Zitronenschale und -saft mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Dann das geschmolzene Fett unterrühren. Brombeeren vorsichtig unter die Quark-Grieß-Masse heben
3.
Eine Springform (26 cm Ø) gut fetten und mit Grieß ausstreuen. Teig in die Form füllen und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C / Gas: Stufe 2) 60-70 Minuten goldgelb backen
4.
Käsekuchen kurz abkühlen lassen. Aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Käsekuchen vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved