Käsekuchen mit Erdbeeren

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 750 g   Sahnequark (40 % Fett)  
  • 175 g   + 2 EL Zucker  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 1 Päckchen   Soßenpulver "Vanille-Geschmack  
  • 1   Beutel Puddingpulver "Mandel-Geschmack  
  • 30 g   gehackte Mandeln  
  • 650 g   Erdbeeren  
  • 1 Päckchen   roter Tortenguß  
  • 125 g   Erdbeer- oder Himbeergelee  
  • 2 EL   Puderzucker  
  •     zum Bestäuben 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Quark, 175 g Zucker, Zitronensaft, Eier, Soßen- und Puddingpulver verrühren. Mandeln unterheben
2.
Quarkmasse in eine gefettete Springform (ca. 26 cm Ø) füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C / Gas: Stufe 2) 55-65 Minuten backen. Kuchen mit einem Messer vom Formrand lösen und auskühlen lassen
3.
Erdbeeren waschen, putzen und trockentupfen. Früchte je nach Größe halbieren bzw. vierteln. Kuppelförmig auf dem Kuchen verteilen
4.
Tortenguß und 2 EL Zucker in einem Topf vermischen. Mit 1/4 l Wasser glattrühren und unter Rühren aufkochen. Gelee zufügen und darin schmelzen lassen. Guß gleichmäßig über die Erdbeeren verteilen und fest werden lassen. Den Kuchen vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved