Käsekuchen mit Krokantstreuseln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 500 g   Mehl  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 375 g   Zucker  
  • 100 g   Haselnuss-Krokant  
  • 1/2 TL   Backpulver  
  •     Salz  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Butter  
  • 1 kg   Magerquark  
  • 2 Päckchen   Puddingpulver "Vanillegeschmack"  
  • 1 EL   Puderzucker  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl, Vanillin-Zucker, 200 g Zucker, Krokant, Backpulver und 1 Prise Salz mischen. 2 Eier und Butter in Stückchen zugeben und zu Streuseln verkneten. 2/3 der Streusel in ein gefettetes Springblech (32 cm Ø) geben und zu einem glatten Boden andrücken. 3 Eier trennen. Quark, Puddingpulver, 75 g Zucker, 1 Ei und 3 Eigelb verrühren. 3 Eiweiß steif schlagen, 100 g Zucker und 1 Prise Salz dabei einrieseln lassen. Unter die Quarkmasse heben. Quarkmasse auf den Boden geben, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 2) 50-60 Minuten backen. Nach ca. 30 Minuten die restlichen Streusel darauf verteilen. In der Form auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben. Mit Karamellfäden verzieren
2.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved