Käsekuchen mit Mandelstreuseln und Kirsch-Konfitüre

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 300 g   Mehl  
  • 350 g   Zucker  
  • 175 g   Butter  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Glas (250 g)  Kirschkonfitüre  
  • 250 g   Magerquark  
  • 500 g   Sahnequark  
  • 2 Päckchen   Puddingpulver "Vanille-Geschmack"  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 50 g   Mandelblättchen  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Alufolie  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl, 150 g Zucker, Butter in Flöckchen, 1 Ei und Salz erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu Streuseln verkneten. Eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstreuen. Hälfte der Streuselmasse in die Form geben und zu einem festen Boden andrücken. Konfitüre fast bis an den Rand auf dem Boden verstreichen. Mager- und Sahnequark, 200 g Zucker und Puddingpulver mit den Schneebesen des Handrührgerätes glatt rühren. 4 Eier und Zitronenschale nacheinander unterrühren. Käsemasse auf dem Boden verteilen und glatt streichen. Übrige Streusel und Mandeln mischen. Streusel auf der Käsemasse verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 50–60 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit den Kuchenrand eventuell mit Alufolie abdecken. Fertigen Kuchen ca. 10 Minuten bei geöffneter Ofentür ruhen lassen. Mit Puderzucker besträubt servieren. Dazu schmeckt Schlagsahne
2.
Wartezeit ca. 3 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved