Käsekuchen mit Pistazienkernen

Käsekuchen mit Pistazienkernen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise  Salz 
  • 150 Zucker 
  • 1   unbehandelte Orange 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 500 Magerquark 
  • 100 Schlagsahne 
  • 20 Speisestärke 
  • 2 EL  Pistazienkerne 
  •     Fett 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Eier, Salz und Zucker schaumig schlagen. Zitrusfrüchte heiß abspülen, trocken reiben und jeweils die Hälfte der Schale fein abreiben. Früchte auspressen
2.
Geriebene Zitrusschale, 3 EL Orangensaft, 1 EL Zitronensaft, Quark, Sahne und Stärke verrühren. Eiermasse unterrühren. Springform (24 cm Ø) fetten. Quarkmasse einfüllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 50 Minuten backen
3.
Kuchen herausnehmen und auskühlen lassen. Pistazienkerne hacken und den Käsekuchen vor dem Servieren damit bestreuen. Dazu schmeckt geschlagene Sahne
4.
Wartezeit ca. 2 Stunden

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 150 kcal
  • 630 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Stellmach, Peter

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved